"EINER FLOG ÜBER DAS KUCKUCKSNEST"


Theaterstück von Dale Wasserman (1963) nach dem Roman von Ken Kesey (1962); vielen ist sicherlich auch die Verfilmung (1975) mit Jack Nicholson unvergess­lich.

     „Dieser Ort ist ein Irrenhaus!“ erregt sich Patientenpräsident Harding. Das ist nur zu wahr. Für ihn und die Mitpatienten ist die psychiatrische Klinik allerdings längst Alltag. Sie haben sich dran gewöhnt, seit Jahren, gar Jahrzehnten; eben­so wie an das unerbittliche Regiment der Oberschwester Ratched. Sogar der Doktor kuscht vor ihr. Widerreden sind zwecklos. Oder es folgen böse Strafen. 

     Von all dem weiß Neuzugang McMurphy nichts. Er hat schon so einige Erfah­rungen in staatlichen Gefängnissen sammeln dürfen, so dass er meint, im Irren­haus könne es nicht schlimmer sein. Er stellt sich also als geistig krank und wird in die geschlossene Station einer psychiatrischen Klinik eingewiesen. Die Insas­sen, die er dort antrifft, findet er weniger verrückt als die unwürdigen Behand­lungsmethoden und das schikanöse Personal. Oberschwester Ratched gebietet auf der Station als krankhafte Über-Mutter, die die Patienten wie unmündige Kin­der behandelt. Dagegen lehnt sich McMurphy auf und bricht einen Kleinkrieg mit der großen Schwester vom Zaun, ohne zu ahnen, dass diese vernichtende Waf­fen zur Verfügung hat.

     Die Patienten werden der Einfachheit halber in zwei Kategorien eingeteilt: die Akuten = vielleicht noch heilbar und die Chronischen = hoffnungslose Fälle. Ro­man und Theaterstück prangern an, dass die Gesellschaft aus­schließlich  Leis­tung verlangt; wer die nicht erbringt, landet in Heimen und Anstalten, in Kliniken und Gefängnissen, eben dort, wo er mit seinen körperlichen, geistigen oder so­zialen Defekten einer modernen Produkti­on nicht im Wege steht. So wie das Leben  vieler Patienten hat auch die­ses Theaterstück kein Happy End.

 


Termine

Freitag,                 16.03.2018, 20 Uhr

Samstag,              17.03.2018, 20 Uhr

Sonntag,               18.03.2018, 19 Uhr

 

Mittwoch,              21.03.2018, 19 Uhr

 

Freitag,                  23.03.2018, 20 Uhr

Samstag,               24.03.2018, 20 Uhr

Sonntag,                25.03.2018, 19 Uhr


 

Es spielen mit: Miryam M. Armbruster, Sabine von Bellersheim, Sebastian Dix, Hans Güde, Peter Honold, Uschi Keßler, Christian Knapp, Nadja Lan, Conny Lay, Leonhard Parusel, Eva Schellenbeck, Max Schuh, Uwe Stumpp, Maria Utan, Ulrich Völpel, Iris Weber


Tickets sind über www.reservix.de und Tourist-Information Kressbronn erhältlich.

 

 

Unser Theaterstück für 2018

"Einer flog über das Kuckucksnest"

Termine:

16.03.18 / 17.03.18 / 18.03.18

21.03.18

23.03.18 / 24.03.18 / 25.03.18

Tickets sind über  www.reservix.de und Tourist-Information Kressbronn erhältlich.



Mixed Pickles - Die Theatergruppe der Kulturgemeinschaft Kressbronn