GESPIELTE STÜCKE


2016   "Blütenträume"


Kurze Inhaltsangabe
Die Idee, sich als älterer Alleinstehender die Suche nach einem neuen Partner über den „Flirtkurs 55plus“ bei der Volkshochschule zu erleichtern, erscheint trotz vieler Kontaktbörsen im Internet gar nicht so abwegig – immerhin haben sich sieben Teilnehmer angemeldet, gestandene Charaktere mit langer Lebenserfahrung. Keine Rentner, keine Selbsthilfegruppe, sondern Menschen in der „spätberuflichen Lebensphase“. 
 
Der erfolgreiche Autor Lutz Hübner hat hier mit sehr viel Ernst, aber auch liebevoll und mit hintergründigem Humor Personen aus dem Leben gezeichnet, wie wir sie alle kennen.
Blütenträume ist ein höchst unterhaltsames, intelligentes Stück mit durchaus philo- und psychologischem Tiefgang, mit viel Witz, ist eine Achterbahn der Gefühle und Neigungen, ohne jedoch die Figuren der Geschichte zu beschädigen oder gar ins Lächerliche zu ziehen. Aber auch ein Stück über die Sorgen und Nöte alleinstehender älterer Menschen, die noch gut im Saft stehen, neugierig sind und lieber in Zweisamkeit etwas erleben möchten: Blütenträume als Träume für das Erblühen einer späten neuen Liebe. Manch einer wird dabei Parallelen bei sich selbst oder im privaten Umfeld entdecken.

Großes Kompliment der Regisseurin Ute Dittmar, die jedem Akteur ein sehr individuelles Profil verpasst hat.

2017   "Fremde Verwandte"


Kurze Inhaltsangabe

Wenn der Sohn älter ist als die (Stief-)Mutter und der Liebhaber jünger als die Tochter, kann es vorkommen, dass man den Bruder für den Enkel des Vaters hält und die Schwester für die Großmutter des Sohnes. Aber zum Glück gibt es ja den staatlich geprüften „Lebensberater“ Kai, der in diesem postmodernen Beziehungschaos die Übersicht behält – oder auch nicht. 

 

Sechs Menschen stehen gerade an einem Wendepunkt in ihrem Leben und fragen sich, wie es weitergeht. Es wird gemenschelt und gemauschelt, das Glück wird gejagt, die Trennung vollzogen, die Windel gewechselt. 

 

Da ist Heinz, ein rüstiger Silver Ager, dessen vierjähriger Sohn immer UNO spielen will und das I-Phone besser bedient als sein Vater. Da ist Marita, die ihren zwanzig Jahre jüngeren Liebhaber abserviert, weil er ihr mit 53 zu alt ist. Da ist Nicole, die sich mit ihren 49 Kilo für zu dick hält – zumindest an den Ohrläppchen. Und da ist Sonja, die Kindergärtnerin mit plötzlichem Kinderwunsch. Jeder für sich, sind sie doch zusammen – irgendwie ein bisschen verrückt.


Unser Theaterstück für 2018

"Einer flog über das Kuckucksnest"

Termine:

16.03.18 / 17.03.18 / 18.03.18

21.03.18

23.03.18 / 24.03.18 / 25.03.18

Tickets sind über  www.reservix.de und Tourist-Information Kressbronn erhältlich.



Mixed Pickles - Die Theatergruppe der Kulturgemeinschaft Kressbronn